Weiter zum Inhalt

Räumlichkeit und Aspektualität ablativer Verbzusatzstrukturen am Beispiel lexikalischer Übereinstimmungen


Héctor Hernández Arocha, Elia Hernández Socas


Seiten 111 - 157



Zusammenfassung: Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit lexikalischen Übereinstimmungen zwischen ablativen Präfixderivaten im Altgriechischen, Lateinischen und Spanischen und deutschen Partikelverben mit ‚ab‘-. Basierend auf einer bisher nicht beachteten Hypothese von COSERIU (1988) über die Funktion der Präfigierung in den indogermanischen Sprachen werden die Ergebnisse einer quantitativen Analyse von Verteilungshäufigkeiten der räumlichen und aspektuellen Werte von präverbalen Präfixderivaten aus kontrastiver Sicht dargestellt. Damit zielt unser Beitrag darauf ab, die Funktion der Räumlichkeit und der Aspektualität in den untersuchten Sprachen zu bestimmen und sie mit der Sprachtypologie (Verb-Rahmen oder Satellite-Rahmen-Typologie) in Verbindung zu setzen. Schlagwörter: ablative Präfixe und Partikeln, Übereinstimmung, Entsprechung, Aktionsart, räumliche Relationen

Abstract: The present paper investigates lexical correspondences of ablative prefixation in German, ancient Greek, Latin and Spanish. Our data show which aspectual features expressed by the prefix are more prominent in each language. On the basis of an uninvestigated hypothesis by COSERIU (1988) and the results obtained by the quantification of the different aspectual classes across the studied languages, the article aims at determining a gradation in the functionality of the ‚aktionsart‘ depending on the satellite-framed or verb-framed typology. Keywords: ablative prefixes, equivalence, correspondence, ‚aktionsart‘, spatial relations

Empfehlen


Export Citation